Menu

Plus500 – Auszahlung erhalten

by Rayk

Plus500

Werbung

Plus500-AuszahlungÜber den Online Broker Plus500 und dessen Partnerprogramm 500Affiliates habe ich euch bereits berichtet. Ich bin allerdings selbst immer wieder aufs Neue fasziniert davon, wie leicht man bei 500Affiliates Geld verdienen kann, auch ohne vom Aktien- oder Devisenhandel wirklich Ahnung zu haben. Daher widme ich diesem Thema aus aktuellem Anlass einen weiteren Artikel, denn ich habe erneut über das Partnerprogramm von Plus500 eine Auszahlung erhalten.

Im Grunde ist dieser Artikel längst überfällig. Doch vor kurzem bekam ich von Plus500 die Benachrichtigung, dass ich wieder eine Auszahlung über 379,68 Euro erhalten habe, was mir den entscheidenden Anstoß gab. Sogleich sah ich in meinem Konto nach, wie der Betrag zustande gekommen war. Und siehe da: von 12 Neuanmeldungen, die ich Plus500 beschert hatte, hat sich einer als qualifizierter realer Trader erwiesen. Das heißt, er hat den Mindestumfang erreicht, den Plus500 als Voraussetzung für eine Vergütung festgelegt hat. Mit nur einem qualifizierten Ref habe ich also knapp 400 Euro verdient!

Die Vergütungsmodelle bei Plus500

Bei 500Affiliates gibt es zwei verschiedene Vergütungsmodelle: Plan pro Aktion und Umsatzbeteiligung. Ich persönlich nutze nur Plan pro Aktion. Hier bekommt man eine feste Summe für jeden qualifizierten realen Trader, abhängig davon, woher der Trader kommt (es handelt sich um ein internationales Partnerprogramm) und wie viele qualifizierte reale Trader man pro Monat wirbt. So kann man, wenn man wirklich gut ist, bis zu 600$ pro Trader verdienen. Bei der Umsatzbeteiligung bekommt man einen gewissen Prozentsatz des Umsatzes der geworbenen Trader, wieder in Abhängigkeit davon, wie viele qualifizierte reale Trader man pro Monat anwirbt.

Der Anspruch auf Vergütung bleibt 12 Monate bestehen. Das heißt, wenn sich heute jemand über meinen Ref-Link anmeldet, dann eine längere Zeit mit dem kostenlosen Demo-Konto übt und sich erst nach mehreren Monat dazu entscheidet, mit echtem Geld zu handeln, dann bekomme ich immer noch die Vergütung für das Anwerben.

In eigener Sache: Die Kategorie CFD-Handel

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, die Kategorie CFD-Handel in diesem Blog weiter auszubauen. Ich persönlich finde das Thema sehr interessant und es passt natürlich auch perfekt hier her auf geld-verdienen-exklusiv.de. Insbesondere möchte ich dabei auf Einsteiger eingehen und ihnen wertvolle Informationen und Tipps liefern, wie man sich an den CFD-Handel herantastet, welche verschiedenen Anbieter es gibt etc. Das ganze will aber natürlich gut durchdacht sein, deshalb wird der Ausbau der Kategorie nach und nach erfolgen.

Fazit

Das Partnerprogramm von Online Broker Plus500 ist das lukrativste, das ich kenne. Wer eine gut besuchte Webseite hat und kräftig die Werbetrommel für den Anbieter rührt, kann hier durchaus eine Menge Geld verdienen. Natürlich kommt es darauf an, die richtige Zielgruppe zu erreichen. Denn für Neuanmeldungen allein bekommt man noch nichts – die Refs müssen zu qualifizierten realen Tradern werden. Wer jedoch die richtige Leserschaft anspricht und von Plus500 überzeugen kann, verdient hier wesentlich mehr als nur ein Taschengeld. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist die Tatsache, dass die Nutzung des Partnerprogramms völlig risikofrei ist, anders als das Handeln auf Plus500, wo man ein gewisses Risiko immer mit einkalkulieren muss.

 

Plus500

Werbung

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: