Menu

Teliad – Verkaufen und kaufen von Artikeln

Plus500

Werbung

Teliad ist in erster Linie ein Marktplatz für alle, die im Internet Geld verdienen wollen. Man kann hier Backlinks und Artikel kaufen bzw. verkaufen. Daneben bietet Teliad auch SEO-Leistungen wie beispielsweise den Linkbuilding Service. Das Unternehmen gibt es bereits seit 2005. Es hat sich seitdem zum Marktführer in Europa auf diesem Gebiet entwickelt. Die Plattform ist mittlerweile in fünf Sprachen verfügbar, Angebote gibt es sogar in über 30 Sprachen. Menschen aus über 180 Ländern weltweit nutzen die Services von Teliad – Zahlen, die überzeugen. Was genau bietet die Plattform also?

Geld verdienen mit Teliad

Wer eine eigene Webseite hat, kann bei Teliad auf einfachem Wege Geld verdienen. Themenrelevante Links sind wie man weiß sehr gefragt und wichtig für SEO, daher kann man sie auch zu Geld machen. Ob Textlinks, Blogposts, Postlinks oder komplette Unterseiten (sogenannte Presell pages), alles wird hier angeboten und verkauft. Wer seinen Blog anmeldet und ihn als Linkquelle anbietet, kann selbst bestimmen, zu welchem Preis er dies tun will. Drei Kategorien stehen zur Auswahl. Hier gilt es natürlich realistisch zu bleiben. Kaum einer wird den Höchstpreis für einen Link aus einem Blog zahlen, der nur eine sehr geringe Sichtbarkeit hat. Um ein Angebot anzulegen, muss man zunächst den Linktyp bestimmen, den man anbieten möchte. Gibt jemand eine Anfrage für eine Buchung ab, wird man umgehend darüber informiert. Dann kann man selbst entscheiden, ob man annimmt oder nicht.

Hier hat man jederzeit die volle Kontrolle und ist zu nichts gezwungen. Je nachdem, welche Art von Link der Kunde haben möchte, bindet man ihn entsprechend in die Webseite ein und teilt es Teliad mit, wenn es geschehen ist. Einmal im Monat bekommt man dann eine entsprechende Gutschrift für alle eingebundenen Links. Diese kann man im Kundenkonto verwalten, sodass man jederzeit den Überblick behält. Es ist übrigens kein Problem, auch weiterhin andere Werbeformen in die Webseite zu integrieren.

Teliad: Das Partnerprogramm zum zusätzlichen Geld verdienen

Auch mit dem Werben neuer Mitglieder kann man bei Teliad Geld verdienen. Wirbt man einen neuen Verkäufer, bekommt man einmalig eine Provision von 20 Euro, vorausgesetzt er kauft innerhalb eines Jahres Backlinks im Wert von mindestens zehn Euro. Auch für geworbene Käufer gibt es Geld bei Teliad. Hier bekommt man ein Jahr lang 5% auf deren monatliche Rechnungsbeträge. Es gibt bei Teliad viele verschiedene Banner, die man auf der eigenen Webseite einbinden kann, um neue User auf die Plattform aufmerksam zu machen.

Der RankingScore

Beim RankingScore handelt es sich um ein Tool, das von Teliad selbst entwickelt wurde. Mitglieder können es kostenlos nutzen. Mit diesem Tool kann man prüfen, wie eine URL in Google rankt. Unterseiten werden dabei jeweils einzeln geprüft. Dies hilft auch dabei, die Stärke und Sichtbarkeit eines Backlinks zu bestimmen, bevor man einen Kauf tätigt. Daneben gibt es auch den sogenannten RankingIndex, mit dem man die Sichtbarkeit einer ganzen Domain bestimmen kann.

Mein Fazit

Sowohl Käufer als auch Verkäufer können sich durch die Nutzung von Teliad viel Zeit und Mühen sparen, da sie nicht mehr selbst nach passenden Linkpartnern recherchieren müssen. Auch Verhandlungen über Preise sowie regelmäßiges Überprüfen von gesetzten Links fallen weg. Zudem ist man unabhängig von Klickraten oder Pageviews – es gibt Festpreise, die auch gezahlt werden. So kann man als Blogger Geld mit dem verdienen, was man ohnehin gern tut und muss sich ansonsten um nicht sehr viel mehr kümmern. Daher ist Teliad eine praktische Plattform für alle, die im Netz Geld verdienen wollen.

Plus500

Werbung

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment