Menu

Qipu – Testbericht

Plus500

Werbung

qipuQipu ist ein relativ junger deutscher Cashback-Anbieter. 2010 wurde das Unternehmen mit Sitz in Berlin gegründet. Und schon jetzt zählt es hierzulande zu den ganz Großen. Mit über 1.500 angeschlossenen Shops verfügt Qipu über mehr Partner als der etablierte Paid4-Service Euroclix (ca. 1.250 Partner-Shops). Im Gegensatz zu Euroclix und MoneyMillionär liegt das Augenmerk bei Qipu ganz eindeutig auf das Geld sparen bei Online Einkäufen. Und darin ist Qipu wirklich herausragend: Der Anbieter besticht nicht nur durch die hohe Anzahl an Partner-Shops, sondern auch durch die hohen Vergütungsraten für die Mitglieder. Ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, dass man sich hier das verdiente Guthaben bereits ab dem ersten Euro auszahlen lassen kann, wenn man dies wünscht. Ausgezahlt wird entweder via PayPal oder auf ein Bankkonto. Natürlich werden die Cashback-Prämien in Euro ausgezahlt – Sachprämien oder nahezu nutzlose Sammelpunkte gibt es hier nicht. Neben dem Cahsback-Angebot stehen zusätzlich für viele der Partner-Shops Gutscheine zur Verfügung, die man auch in Kombination mit dem Cashback-Service einlösen kann. Das Portal wurde sogar von Computerbild.de getestet und für gut befunden. Von fünf getesteten Cashback-Anbietern war Qipu.de der Testsieger. Von Computerbild getätigte Testkäufe ergaben eine durchschnittliche Ersparnis von 4,2%.

Cashback Shops und Kategorien leicht gefunden

Im Gegensatz zu manch anderem Anbieter ist die Internetpräsenz von Qipu wirklich gelungen. Mit wenigen Klicks kommt man zu den gewünschten Kategorien und Shops, ebenso verhält es sich mit den persönlichen Einstellungen im eigenen Account. Die intuitive Menüführung ist daher ein weiteres Plus und trägt zum positiven Gesamtbild des Anbieters bei. Wie Qipu genau funktioniert erklärt folgendes Video.

Das Qipu Partnerprogramm

Wie bei den meisten Anbietern bekommt man auch bei Qipu Geld, wenn man Freunde bzw. neue Nutzer für den Anbieter wirbt. Jedes Mitglied hat zu diesem Zweck einen eigenen Einladungslink, den es nach Belieben verbreiten kann, beispielsweise über soziale Netzwerke, den eigenen Blog oder per E-Mail. Dabei gibt es bestimmte Regeln, die beachtet werden sollten. So darf jede Person logischerweise nur einmal geworben werden. Zudem darf das neu geworbene Mitglied nicht im gleichen Haushalt leben wie der User, von dem es geworben wurde. Bei Verdacht auf Missachtung der Regeln behält sich der Anbieter vor, die Auszahlung der Prämie zu verweigern. Für jedes geworbene Mitglied, das mindestens 40 Euro Cashback erzielt, bekommt der werbende User fünf Euro Prämie. Wenn das geworbene Mitglied über 200 Euro Cashback erzielt, bekommt das werbende Mitglied nochmals 20 Euro Prämie hinzu. Es spielt dabei keine Rolle, wie lange es dauert, bis diese Beträge erreicht werden. Nur wenn der Account eines der beiden Mitglieder verfallen bzw. gelöscht werden sollte, gibt es keine Möglichkeit mehr, die Prämien zu erreichen. Diese insgesamt 25 möglichen Euro Verdienst durch das Partner-Programm muten zwar auf den ersten Blick recht lukrativ an. Ein Kritikpunkt ist allerdings, dass die Prämien an bestimmte Verdienstschwellen gekoppelt sind. Wer echte Interessenten wirbt, die jedoch nicht gleich oder nicht so viel Cashback erzielen, schaut erst einmal in die Röhre.

 Datenschutz

Kurz und knapp: Wie man den FAQ auf Qipu.de entnehmen kann, ist der Handel mit Daten kein Bestandteil des Geschäftsmodells des Anbieters.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Über 1.500 Partner-Shops
  • Auszahlung bereits ab dem ersten Euro
  • Attraktive Gutscheine für viele Partner-Shops
  • Verdienstmöglichkeiten bis zu 25 Euro im Partner-Programm

Fazit zum Testbericht

Qipu ist ein seriöser Cashback-Anbieter mit lukrativen Verdienstmöglichkeiten und einer Vielzahl von angeschlossenen Partner-Shops. Mitglied werden lohnt sich!

qipu_banner

Plus500

Werbung

{ 1 comment… read it below or add one }

Ioannis Dezember 13, 2012 um 9:39

Kann ich nur bestätigen. Allein beim regelmäßigen Wechsel von Handytarif, Strom oder DSL-Anschluss kommt schon eine stattliche Summe zusammen.

Seitdem ich Qipu nutze, möchte ich es nicht mehr missen wollen.

Antworten

Leave a Comment