Menu

Gebrauchte Artikel online verkaufen – Ankauf von Bücher, Spiele, Handys, CDs…

by Rayk

Plus500

Werbung

Der Weihnachtsmann hat ein neues Handy gebracht, aber das alte ist noch funktionsfähig und zu gut für den Wertstoffhof? Ein neuer Laptop soll her, und der alte soll zu Geld gemacht werden? Mit knapp 30 möchtest du dich endlich von deiner Nintendo 64 Konsole trennen? Alles kein Problem. Wer jetzt automatisch an den allseits bekannten Werbespruch „3…2…1…“ etc. denkt, der täuscht sich. Denn es gibt viele gute Alternativen zu eBay und Co., wo man gebrauchte Artikel online verkaufen. Ein seriöser Re-Commerce Anbieter ist unter Umständen sogar wesentlich lukrativer für euch als das bekannte Online Auktionshaus. Also schaut es euch einmal an, bevor ihr bares Geld und eure wertvolle Zeit verschenkt.

Empfehlenswerte Re-Commerce Anbieter

AnbieterInformationen 
Re-Commerce AnbieterElektronik, Bücher und mehr verkaufen. Besonders Produkte von Apple erzielen hier ansehnliche höchst Preise. Kostenloser Versand und schnelle Überweisung innerhalb einer Woche.
momoxHier könnt ihr schnell und einfach nicht mehr gebrauchte Artikel zu attraktiven Festpreisen verkaufen. Ob Bücher, Computer-/Videospiele oder das alte Handy was nicht mehr aktuell ist. Für den Deutschen Markt fallen keine Versandkosten an.

Wie kann ich meine Artikel online verkaufen

Es ist ganz einfach, nicht mehr gebrauchte Artikel online zu verkaufen. Auf der Homepage des Anbieters findet ihr gut sichtbar ein Suchfeld; da könnt ihr zum Beispiel den Namen des Artikels eintragen oder auch seine ISBN-Nummer oder einen Barcode. Aus den Suchtreffern sucht ihr dann das entsprechende Gerät raus und beantwortet anschließend ein paar Fragen dazu.

Die Fragen betreffen vor allem den Zustand und die Funktionsfähigkeit. Es ist wichtig, dass ihr dabei ehrlich seid, denn auf der Grundlage dieser Angaben wird der Preis bestimmt, den ihr für euren Artikel bekommt. Der Betrag wird sofort angezeigt, und dann könnt ihr entscheiden, ob ihr den Gegenstand zu diesem Preis verkaufen wollt oder nicht. Entscheidet ihr euch dafür, so verschickt ihr die Sachen versandkostenfrei und erhaltet nach wenigen Tagen euer Geld. Einfacher könnte es kaum sein.

Der Mehrwert für Webmaster

Wer eine eigene Website (Blog, Shop etc.) hat, die sich mit dem Thema Elektronik oder verwandten Themen beschäftigt, kann zudem am Partnerprogramm teilnehmen. Die Kooperation wird über das bekannte Affiliate Marketing Netzwerk Zanox abgewickelt. Habt ihr euch erfolgreich für das Programm beworben, könnt ihr verschiedene Werbemittel in eure Website einbinden und bekommt dann für vermittelte Aufträge eine attraktive Provision. Wer eine eigene Website mit guten Besucherzahlen hat, sollte diese Möglichkeit nutzen.

Fazit

Wer gebrauchte Artikel übers Internet verkaufen möchte, findet in Re-Commerce Anbietern eine echte Alternative zu eBay und Co. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Es entfallen die Auktionsgebühren, man muss keine Produktbeschreibungen verfassen und es geht schnell. Versandkosten zahlt ihr bei den beiden genannten Anbietern auch keine. Es lohnt sich also!

Plus500

Werbung

{ 1 comment… read it below or add one }

Hannah Juli 13, 2016 um 16:41

Es gibt noch viel mehr Recommerce-Anbieter als Flip4new und momox…Eine Übersicht habe ich bei Bonavendi.de gefunden.Das sind sicherlich immer noch nicht alle, die existieren, dennoch aber sind die größten mit dabei. Einen Preisvergleich über Bonavendi kann ich deshalb auf jeden Fall empfehlen: Ist kostenlos und kostet nicht wirklich mehr Zeit! Man kann so wenigstens an den höchstbietenden Ankäufer verkaufen, auch wenn die gebotenen Preise im Allgemeinen nicht allzu hoch sind. Umso mehr lohnt es sich nicht nur bei einem Ankäufer zu verkaufen!

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: