Menu

Auszahlung von Euroclix und MoneyMillionär in höhe von 1387,50 Euro erhalten

by Rayk

Plus500

Werbung

Auszahlung Euroclix und MoneyMillionärNachdem ich in einem eigenen Artikel bereits die beiden Paid4-Anbieter Euroclix und MoneyMillionär mit ihren Vor- und Nachteilen gegenübergestellt habe, ist mir nun ein weiteres Kriterium eingefallen, das sicherlich für die meisten User von Interesse sein dürfte. Die Frage, wie schnell ein Anbieter das verdiente Guthaben auszahlt, stellt man sich schließlich meist schon bei der Anmeldung, noch bevor man überhaupt Geld eingenommen hat. Daher widme ich dieser Frage einen eigenen Artikel. So viel gleich schon einmal vorweg für diejenigen unter euch, die sich noch an den Hauptartikel Euroclix vs. MoneyMillionär erinnern können: Der „Gewinner“ meiner Gegenüberstellung hat auch bei diesem Kriterium die Nase vorn!

Auszahlung von Euroclix und MoneyMillionär im Vergleich

Bei beiden Anbietern hatte sich wieder einmal eine ganz ordentliche Summe angesammelt. Bei Euroclix zeigte der Kontostand 850 Euro an, bei MoneyMillionär immerhin 450 Euro. Beide Auszahlungen habe ich am gleichen Tag beantragt (am 06.03.) und zwar als Überweisung auf mein Bankkonto. Wer nun denkt, dass die Auszahlungsgeschwindigkeit bei so großen und bekannten Anbietern wie Euroclix und MoneyMillionär sicher annährend gleich und damit kein Vergleichskriterium sein dürfte, der irrt. Die Gutschrift von Euroclix hatte ich am 12.03. auf meinem Bankkonto, die von MoneyMillionär erst am 13.03. (siehe Screenshot). Euroclix hat also auch hier eindeutig besser abgeschnitten als MoneyMillionär.

Kontoauszug

Nun werden sicher einige von euch sagen, dass ein paar Tage hin oder her keine große Sache sind. Wenn man allerdings bedenkt, dass für jemanden, der fest mit dem Geld rechnet, ein paar Tage schon eine recht lange Zeit darstellen können, muss man Euroclix die schnelle Auszahlung umso höher anrechnen. 😉

Wie kommen solche Auszahlungen zustande?

Das hat jetzt zwar mit der Auszahlungsgeschwindigkeit nichts zu tun, aber mir wurde schon öfter von Lesern die Frage gestellt, wie ich überhaupt auf so hohe Beträge komme bei ganz normalen Paid4-Diensten. Erst vor kurzem hat mich wieder ein Leser angeschrieben und ganz resigniert erzählt, dass er lediglich auf ein paar Euro im Monat kommt mit Cashback und Co. Daher werde ich aus aktuellem Anlass die Gelegenheit hier einfach einmal nutzen, um auf diese Frage einzugehen.

Um es kurz zu machen: Als Betreiber einer eigenen Homepage bin ich klar im Vorteil gegenüber all jenen, die nur über Umfragen, Cashback etc. versuchen, Geld zu verdienen. Denn mit den Partnerprogrammen lässt sich einfach weit mehr Geld verdienen als mit den ganzen anderen Optionen zusammen. Wenn jemand eher selten online einkauft, bringen schließlich auch die guten Cashback-Konditionen nicht viel. Und mit meinem Blog habe ich natürlich eine gute Ausgangssituation, um viele neue User auf Euroclix, MoneyMillionär und Co. aufmerksam zu machen. Folglich sind meine Verdienste mit den Partnerprogrammen in beiden Fällen nicht gerade niedrig.

Bei Euroclix bekomme ich beispielsweise 150 Clix (1,95 Euro) pro neu geworbenem Mitglied und obendrauf noch eine Lifetime-Provision von 10% auf alle Verdienste dieses Users. Wie ihr wisst, bekomme ich am Ende sogar noch mehr raus, wenn ich mein Guthaben anspare und erst ab 50.000 Clix auszahlen lasse. Dann sind es sogar 2,55 Euro pro angeworbenem Nutzer plus die Provision. Hinzu kommt, dass die Stornoquote beim Partnerprogramm von Euroclix sehr gering ist im Vergleich zu anderen Anbietern.

Bei MoneyMillionär bekomme ich immerhin 160.000 Perlen pro neu geworbenem Mitglied, was einem Verdienst von 2 Euro entspricht. Hier ist zwar die Stornoquote um einiges höher, aber dennoch kann man auch hier einen ganz ordentlichen Verdienst erreichen, wenn man eine gut besuchte Homepage hat und sich über den eigenen Ref-Link viele Leute anmelden.

Fazit

Ihr seht also, es ist kein Ding der Unmöglichkeit, bei Paid4-Anbietern dreistellige Summen innerhalb von relativ kurzer Zeit zu verdienen. Wer eine eigene Homepage hat und mit dieser am Partnerprogramm teilnimmt, tut sich damit allerdings wesentlich leichter.

Plus500

Werbung

{ 6 comments… read them below or add one }

Uli Juni 27, 2014 um 0:29

Hi Rayk!
Gratulation zu deinem Verdienst. Ich habe auch gerade erst Über meine Auszahlung berichtet. Bei mir waren es zwar „nur“ 850 €, aber die Summe kam gerade zu einem richtigen Zeitpunkt wo ich es gut gebrauchen konnte. So macht Geld verdienen im Internet Spaß. Weiterhin viel Erfolg dabei und beste Grüße, Uli

Antworten

Rayk Juni 28, 2014 um 22:56

Hallo Uli,
wenn wir von Euroclix ausgehen waren es bei mir auch „nur 850 Euro“, die restlichen 537,50 Euro wurden von MoneyMillionär ausgezahlt. Hast den Artikel nicht richtig gelesen? :-)…

Gruß
Rayk

Antworten

Uli Juni 29, 2014 um 0:33

Doch, hab ich schon kapiert. Aber ich meinte die Summe an und für sich, die ich erhalten habe. Mit Moneymillionär hab ich allerdings nicht so einen Erfolg bisher. Kleiner Tipp noch: Ich werbe für Moneymillionär über Tradetracker, da gibt´s mehr Kohle pro Ref als wenn Du direkt den Reflink von MM verwendest. Kann Dir gerne meinen Affiliate-Link von Tradetracker senden… 🙂
BG, Uli

Antworten

Rayk Juni 29, 2014 um 13:13

Danke für deinen Tipp! MoneyMillionär bewerbe ich selber schon eine weile über Tradetracker. Da gibt es 1,20 Euro mehr als beim hauseigenen Partnerprogramm, also 3,20 Euro pro geworbenes Mitglied. Dazu kommt noch, dass die Stornoquote viel geringer ausfällt. Aber das brauche ich dir ja nicht erzählen. Was ich nicht verstehe, warum MoneyMillionär über ein Affiliate-Netzwerk höher vergütet. Hast du eine Idee?…

Die 537,50 Euro stammen noch aus der Zeit davor, sozusagen vergessenes Restguthaben. 😉

Antworten

Uli Juni 29, 2014 um 14:24

Ach so, ich dachte wegen deines Kontoauszuges dass du über MM selbst wirbst. Ich hab auch keine Ahnung warum es beim Affiliate-NW mehr gibt. Vielleicht wollen die erst mal ordentlich bekannt werden und wenn es dann genug Mitglieder sind, dann beenden sie das Programm… Also sollten wir die Zeit noch nutzen.. 🙂

Antworten

Rayk Juni 29, 2014 um 23:59

Da magst du recht haben. Aber wenn MoneyMillionär vorhat an Euroclix vorbeizuziehen, muss das Konzept der Mitgiederwerbung noch attraktiver gestaltet werden.

In diesem Sinne, viel Erfolg und gute Verdienste!

Gruß
Rayk

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: